The Show must go on

Gemäß der aktuell gültigen Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BaylfSMV) vom 05.05.2020 §16 (2) ist die Erteilung des Musikunterrichts ab 11.05.2020 wieder wie folgt möglich:

  • In allen Räumen ist jederzeit ein Mindestabstands von 1,5m zwischen allen Personen einzuhalten.
  • Keine Gruppen. Es ist ausdrücklich nur Einzelunterricht erlaubt.
  • Alle Personen  werden aufgefordert bei jedem Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.
  • Desinfektionsmittel befindet sich in Spendern am Ein- und Ausgang.
  • Alle Personen sollen beim Betreten des Schulgebäudes und in allen allgemein zugänglichen Teilen des Gebäudes Masken tragen. Im Unterrichtsraum selbst liegt es in der Entscheidung des Lehrers oder am Wunsch des Schülers.
  • Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden durch die Musikschule nach jedem Schüler desinfiziert, hilfsweise ausschließlich von der Lehrkraft berührt.
  • Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie ausgeschlossen. Für den Klavier- und Schlagzeugunterricht wird ein zusätzliches Instrument mit im Unterrichtsraum stehen. Ansonsten muss jeder Schüler sein persönliches Instrument zum Unterricht mitbringen.
  • Die Anzahl der Personen in den Gängen muss auf ein Minimum begrenzt werden. Deshalb sind alle Schüler angehalten das Gebäude erst unmittelbar vor Unterrichtsbeginn zu betreten. Wartende Eltern, Angehörige oder Freunde sollen möglichst während des Unterrichts außerhalb des Schulgebäudes warten.
  • Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.
  • Lehrer und Schüler sind frei in ihrer Entscheidung auf diese Form des Unterrichts zuzugreifen, um räumliche Nähe zu vermeiden.

 

Zurück